Im Fokus: Kompressionsversorgung!

Zu wenig Bewegung und vornehmlich sitzende Tätigkeiten– Krampfadern wie generell krankhafte und chronische Veränderungen der Beinvenen sind in modernen Zeiten auf dem rasanten Vormarsch. Und zwar bei Frauen wie bei Männern, unabhängig vom Alter. Dabei helfen medizinische Kompressionsstrümpfe nicht nur bei bereits erkrankten Venen bzw. Lymphgefäßen, sondern dienen vor allem auch prophylaktisch, dass es erst gar nicht dazu kommt.

Im Fokus: Kompressionsversorgung! weiterlesen

Was tun, wenn der Skischuh drückt?

Von Magnus Fischer

Bald ist Winter! Wer sich beim Skifahren schmerzfrei vergnügen will, sollte sich rechtzeitig um einen gut sitzenden Skischuh kümmern.

Denn während beim Gehen der Fuß dynamisch belastet wird, steht er beim Skifahren stundenlang fest eingepresst im Schuh. Falsch sitzende Skischuhe bedeuten dann schnell: Taubheitsgefühle in den Füßen und Zehen, Fußschmerzen, Schmerzen im Sprung- und Kniegelenk oder sogar Rückenbeschwerden.

Was tun, wenn der Skischuh drückt? weiterlesen

Arthrose im Sprunggelenk: Wie die Orthopädie-Schuhtechnik helfen kann

Es beginnt häufig mit zunächst unklaren und diffusen Schmerzen im sogenannten Rückfuß, die gerade bei Gewichtsbelastung, beim Anlaufen oder bei längeren Gehstrecken vor allem auf unebenem Untergrund immer stärker und stechend werden. Schließlich kann der Fuß sogar in Ruhe bzw. in der Nacht weh tun. Die Diagnose: Arthrose des unteren Sprunggelenks (USG) oder des oberen Sprunggelenks (OSG). Arthrose im Sprunggelenk: Wie die Orthopädie-Schuhtechnik helfen kann weiterlesen

Therapieschuhe für Diabetiker können Operationen vorbeugen

Über fünf Millionen Deutsche „haben Zucker“, etwa 6,5 Prozent der Bevölkerung leiden also an Diabetes mellitus. Tendenz steigend. Dabei kann die Krankheit, die mit zunehmendem Alter häufiger auftritt, nicht nur die Nierenfunktion beeinträchtigen und das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen, sie hat häufig auch schwerwiegende Auswirkungen auf die Nerven und die Blutgefäße, welche die Beine versorgen. Die Folge: der diabetische Fuß. Therapieschuhe für Diabetiker können Operationen vorbeugen weiterlesen

Auf die richtigen Sportschuhe und -einlagen kommt es an

Joggen, Nordic-Walken, Wandern, Tennis, Golf und die meisten anderen Sportarten, bei denen man „auf den Beinen“ ist – er muss Schwerstarbeit verrichten: Der Fuß! Bis zum fünffachen Körpergewicht wirken auf die Fußsohlen des Sportlers, von spontanen Verdrehungen und einseitigen Belastungen z.B. auf unebenem Boden ganz zu schweigen. Auf die richtigen Sportschuhe und -einlagen kommt es an weiterlesen

Passende Schuh-Einlagen für Kinder

Nicht nur Erwachsene leiden unter Fußbeschwerden. Auch schon bei Kindern und sogar Säuglingen treten Fußfehlstellungen auf. Bei den Kleinen besonders weit verbreitet: der Knick-Senkfuß, bei dem die Ferse nach außen geneigt und das innere Fußgewölbe abgeflacht ist. Auch der so genannte Sichelfuß, bei dem der Mittelfuß und die Zehen verstärkt nach innen gewölbt sind, kommt bei Kindern häufig vor.

Rechtzeitig erkannt und behandelt, lassen sich diese Beschwerden aber meist einfach korrigieren. Zum Beispiel durch orthopädische Einlagen. Sie gleichen Muskelspannungen aus und verbessern den Bewegungsablauf beim Gehen.

Passende Schuh-Einlagen für Kinder weiterlesen

Interview mit Andreas Lieschke: Wenn die Achillessehne schmerzt…

Seit vielen Jahren pflegt FISCHER FUSSFIT mit dem Physiopark Regensburg und seinen Chefs Andreas Lieschke und Roy Obermüller eine ausgesprochen gute Zusammenarbeit, die 2015 darin mündete, dass wir im Frühjahr 2015 gemeinsam mit Facharzt Dr. Durst das Orthopädie Zentrum Regensburg ins Leben riefen.

Ein besonderes Augenmerk von Andreas Lieschke und seinen Kollegen vor Ort liegt auf der Achillessehne, die immer mehr Menschen Schmerzen bereitet. Für den FUSSFIT-Blog habe ich nun den Physiotherapeuten gebeten, mir und den Lesern ein paar Fragen zu beantworten.

Lieber Andreas Lieschke, wenn man Beschwerden an der Achillessehne hat, helfen Dehnungsübungen…

Interview mit Andreas Lieschke: Wenn die Achillessehne schmerzt… weiterlesen

Sensomotorisch oder propriozeptorisch? Häufige Fragen und Antworten zu Einlagen!

Von Magnus Fischer

Was sind eigentlich die Unterschiede von sensomotorischen und propriozeptorischen Einlagen? Im Dienste der Verständlichkeit: Ich will in folgendem Blogbeitrag das Thema anhand von Fragen und Antworten näher beleuchten.

Vor der Einlage kommt die Bewegungsanalyse?

Sensomotorisch oder propriozeptorisch? Häufige Fragen und Antworten zu Einlagen! weiterlesen

Mit einem Federboden gegen Faszien-Verklebungen

Von Karl Müller, kybun AG*

Der zivilisierte Mensch leidet nach einhelliger Auffassung unter Bewegungsmangel. Mehr Bewegung scheint das Mittel dagegen zu sein, aber: Ist das die ganze Wahrheit?

Tatsache ist, dass Muskeln bereits nach wenigen Tagen ohne Bewegung erschlaffen und gerade ältere Menschen (aber nicht nur die) wissen, wie mühsam es sein kann, nach kurzer Zeit Sitzen aufzustehen oder am Morgen aus dem Bett zu kommen.

Mit einem Federboden gegen Faszien-Verklebungen weiterlesen